Startseite » Neue Ideen ausprobieren

Neue Ideen ausprobieren

Geschrieben von Tina am 1. August 2017

Allgemein, Campusberichte

Neue Ideen ausprobieren

An der Hochschule Nordhausen gibt es seit einigen Monaten ein Q-Lab Team bestehend aus drei Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeitern, die mit innovativen Ideen die Lehre an der HSN weiterentwickeln wollen.Sebastian Schreiner, Kathleen Hahnemann, Frauke Kämmerer, Sarah-Rebecca Vollmann (v.l.) und Sebastian Ziegler sind das Q-Lab Team. Q steht dabei für Qualität und Lab für Labor/Ausprobieren. Gemeinsam wollen die Vier die Lehre an der Hochschule Nordhausen weiterentwickeln und Lehrformen, die sich bewährt haben, optimieren. Zweimal im Monat ruft das Team eine „Werkstattzeit“ ins Leben. Hier wird zusammen mit den Lehrenden an innovativen Lehrkonzepten gearbeitet. Auch die Studierenden, Fachschaftsräte und der Studierendenrat sollen ab demnächst in solche Werkstattzeiten involviert werden. „Wir sehen uns hierbei als eine Art Scharnier zwischen Studierenden und Lehrenden“, berichtet Kathleen Hahnemann. Durch dieses lebendige Format kann unmittelbarer Austausch stattfinden und gemeinsam darüber nachgedacht werden, welche neuen Methoden für die Nordhäuser Hochschule interessant sein könnten. Aktuell wird beispielsweise über die Implementierung einer transdisziplinären Studieneingangsphase diskutiert. Aber auch andere Ideen sind momentan im Entstehen. Vorgestellt werden diese zusammen erarbeiteten Gedanken auf der hochschulinternen Lernplattform ILIAS im Modul Q-Lab, das für den HSN „Jeder“- Verteiler zugänglich ist.Der Projektzeitraum erstreckt sich von November 2016 bis November 2020. Finanziert wird das Projekt aus dem Qualitätspakt Lehre.

Archive