Startseite » 10 Gründe, warum DU an der Hochschule Nordhausen studieren solltest!

10 Gründe, warum DU an der Hochschule Nordhausen studieren solltest!

Geschrieben von Melano Dadalauri am 27. Mai 2019

Allgemein

10 Gründe, warum DU an der Hochschule Nordhausen studieren solltest!

Stehst du gerade vor der Entscheidung, wo und was du studieren sollst? Es gibt viele Gründe sich für ein Studium an der Hochschule Nordhausen zu entscheiden. Einige davon findest du nachfolgend:

1. Zukunftsorientierte Bildungseinrichtung

Die Hochschule Nordhausen (HSN) ist eine junge, moderne und zukunftsorientierte Bildungseinrichtung. Dank modernster Technologien und qualifiziertem Lehrpersonal bietet sie eine hervorragende wissenschaftliche Ausbildung.

2. Individuelle Betreuung

Individualität und größtmögliche Gestaltungsspielräume im Studium sind für die HSN eine Selbstverständlichkeit. Aus diesem Grund haben die Praxiserfahrenen Dozentinnen und Dozenten ein offenes Ohr für die Belange der Studierenden. Neben den individuellen Sprechzeiten trifft man sie oftmals auf dem Campus an. Zudem verfügt die Hochschule über ein Studierenden Service Zentrum (SSZ), dass sich um die Anliegen der Studierenden kümmert. Das SSZ bildet die zentrale Anlaufstelle sowohl für Studentinnen und Studenten der Hochschule als auch für Studieninteressierte.

3. Innovative Studiengänge

Die HSN verfügt über ein Portfolio vieler innovativer und zukunftsorientierter Studiengänge, die den Anforderungen der Praxis und den Veränderungen in der Berufswelt gerecht werden. Das Studienangebot umfasst 15 Bachelor- und 10 Masterstudiengänge (davon zwei weiterbildende Masterstudiengänge) in den Fachbereichen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Ingenieurwissenschaften.

4. Forschungsstarke Hochschule

Forschung und Entwicklung haben an der HSN einen besonderen Stellenwert, demzufolge zählt sie zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Durch eine attraktive und praxisnahe Lehre, schafft es die HSN einen hohen Anwendungsbezug herzustellen. Die Hochschullehrerinnen und Lehrer stehen in intensivem Kontakt und Kooperation mit regionalen wirtschaftlichen Unternehmen, dies ermöglicht ein Zusammenwirken von diversen Forschungspartnern auf verschiedenen Ebenen. Außerdem sind bei kleinen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben Bachelor- und Masterarbeiten durch ihre kurzen Bearbeitungszeiten ein willkommenes und erfolgreiches Instrument im Transfer zwischen Hochschule und Wirtschaft.

5. Grüner Campus

Die HSN ist eine Campus-Hochschule. Alle Räumlichkeiten sind nah beieinander und der Weg von einer Veranstaltung zur nächsten ist nie besonders weit. Da bleibt auch noch ein bisschen Zeit für einen Kaffee zwischendurch. Das grüne Campus-Gelände, mit seinen zahlreichen Freiflächen ist super, um zwischen den Vorlesungen die Sonne zu genießen und die Seele baumeln zulassen. Der Campus gibt genügend Freiraum, um sowohl Lehre und Forschung als auch Sport, Kultur und Wohnen miteinander zu vereinen.

Nicht nur der Campus, sondern auch die Umgebung ist naturnah. Vor den Toren der Stadt Nordhausen beginnt der Harz, einer der größten Waldnationalparks in Deutschland. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Sport, zum Wandern, zum Skifahren oder einfach zum Durchatmen zwischen den Klausuren.

6. Preiswertes Leben und Wohnen

Ein Studium kann ganz schön ins Geld gehen. Insbesondere die Miete für ein Zimmer belastet den studentischen Geldbeutel sehr. Wie gut, dass die Mieten in Nordhausen zu den niedrigsten Mieten in ganz Deutschland zählen – hier kostet ein WG-Zimmer nur halb so viel wie in den deutschen Großstädten!

An der HSN zahlt ihr keine Studiengebühren. Lediglich ein geringer Semesterbeitrag fällt an – und dafür könnt ihr in ganz Thüringen kostenlos Zug fahren!

7. Sportangebote

In der auf dem Campus liegenden Sporthalle und im Sommer auf dem Sportplatz sowie auf dem Volleyballplatz sind vielfältige Möglichkeiten der sportlichen Betätigung vorhanden. Das Sportangebot reicht derzeit von Badminton, Basketball, Cricket, Darts, Flagfootball über Floorball, Fußball, Volleyball, Quidditch bis hin zu Ultimate Fisbee und Yoga für Anfänger. Außerdem verfügt die Hochschule über eine Laufgruppe. In diesem Zusammenhang findet jährlich der Campus lauf statt, an dem verschiedene Teams antreten können.

8. Studieren im Herzen von Deutschland

Die Stadt Nordhausen liegt mitten in Deutschland und kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Die gemütliche Altstadt ist Zeuge dieser Geschichte. Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein und bieten den Studierenden allerlei Freizeitmöglichkeiten.

Die HSN liegt zudem mitten in Europa. Nahezu alle Ziele in Deutschland und Europa sind von hier aus in wenigen Stunden zu erreichen. Damit ist Nordhausen der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in ganz Europa!

9. Vereine und Hochschulinitiativen

An der HSN gibt es einige selbstorganisierte Initiativen und Vereine, an denen sich die Studierenden engagieren können, darunter:

  1. Karzer Studierendenclub Nordhausen e.V.
  2. Hochschulchor
  3. Wissenschaftlicher Verein – Förderverein der Hochschule Nordhausen e. V.
  4. Spuren hinterlassen
  5. Students of God
  6. Go Fair
  7. Selbsthilfegruppe für Studierende mit einer depressiven Erkrankung
  8. Amnesty international
  9. SonCon e.V.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit sein Studium aktiv mitzugestalten und als Interessenvertretung für die Studierenden einzustehen. Dazu wird jährlich der Studierendenrat gewählt. Sie vertreten die Anliegen der Studierenden und haben mitsprache- und Mitentscheidungsrecht gegenüber der Leitung und den Gremien der HSN sowie bei Entscheidungen öffentlicher Stellen, welche die Studierenden betreffen.

Untergeordneter ist es auch möglich sich für seinen Studiengang zu engagieren und sich für die Wahl des Fachschaftsrates aufstellen zulassen. Dieser wird ebenfalls einmal jährlich von den jeweiligen Studierenden der Studiengänge gewählt.

10. International

Die HSN bietet euch zahlreiche Möglichkeiten, internationale Bausteine in euer Studium einzubauen. U.a. internationale Studienaufenthalte oder Praktika.

Zudem findet in jedem Sommersemester die Internationale Projektwoche statt – das ist eine Woche pures internationales Flair auf unserem Campus!

An der HSN gibt es eine Reihe von Aktivitäten für internationale Studierende: Stammtisch, Buddy-Programm, Experiment in Cross-Cultural Living, Veranstaltungen und Ausflüge – wer Lust auf neue Leute, internationale Kontakte und gemeinsame Freizeitaktivitäten hat, dem wird hier nicht langweilig!

Beitrag von Antonia Pförtner

Archive