Von Nordhausen nach Dublin in die Welt – eine inspirierende Reise in die Welt der Sozialen Arbeit

Fünf Studierende des Studiengangs Gesundheits- und Sozialwesen und Frau Professorin Spindler besuchten vom 3. bis 7. Juli 2018 die Konferenz „Social Work, Education and Social Development – Enviromental and Community Substainability Human Solutions in an Evolving Society“ in Dublin. Veranstalter der Konferenz, die in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag feierte, waren die drei großen internationalen […]

Wohin mit meinem Schlafsack?

** Blogpostreihe des Interdisziplinären Projekts Soziale Lebens- und Problemlagen 2.0 ** Anja, eine obdachlose Berlinerin, fällt eigentlich nicht besonders auf. Kaum jemand würde wohl erahnen, dass die 40-jährige keine Wohnung hat und die Nächte unter einer Brücke verbringt. In der Vergangenheit hat sie Wirtschaft studiert und jahrelang in einem erfolgreichen Unternehmen gearbeitet. Heute lebt sie […]

„Benimm dich nicht wie ein Mädchen! Sei ein Mann!“ – kennst du doch, oder?

** Blogpostreihe des Interdisziplinären Projekts Soziale Lebens- und Problemlagen 2.0 **   Reiß dich zusammen! Sei ein Mann! Benimm dich nicht wie ein Mädchen! Indianer kennen keinen Schmerz! Diese Sätze bekommt nahezu jeder Junge im Laufe seines Heranwachsens von seinem Umfeld zu hören; aber was bedeutet das heute überhaupt – ein Mann sein? Menschen wird […]

Natur-Mandala

Als Abschlussarbeit des WP „Künstlerische Methoden“ erstellten 15 Studierende der Studiengänge Gesundheits- und Sozialwesen sowie Heilpädagogik unter Anleitung ihrer Lehrbeauftragten Martina Fricke auf dem Campus ein Mandala aus Naturmaterialien. Die Studierenden konnten während des WPs verschiedene künstlerische Techniken und Methoden ausprobieren, die später in der Praxis Anwendung finden können. Gleichzeitig war es ihnen möglich, die […]

Ein Schutzschirm für die Region Donnersbergkreis

Rege Beteiligung beim zweiten Bürgerforum der Initiative „Gesund im Donnersbergkreis“ Das Projekt des Pfalzklinikums wird leitend durchgeführt von einem wissenschaftlichen Team um Prof. Dr. Cordula Borbe und Prof. Dr. Markus Steffens von der Hochschule Nordhausen. Es geht um die Stärkung der Gesundheit und der seelischen Widerstandskraft. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in insgesamt vier Bürgerforen […]

Veränderung mitgestalten

Rege Beteiligung beim ersten Bürgerforum der Initiative „Gesund im Donnersbergkreis“ „Pfälzer zu sein ist das Größte, was man werden kann“. So lautete beim ersten von vier Bürgerforen die pfiffige Antwort eines Bürgers auf die Frage nach den Gesundheit und Widerstandsfähigkeit fördernden Stärken der Region. Sich zurückbesinnen auf die Originalität des ländlichen Raumes, den verlässlichen Zusammenhalt […]

Nordhausen rockt Rockenhausen!

Während der IPW waren zehn forschungs- und unternehmungslustige Studentinnen unter der Anleitung von Frau Prof. Borbe und Frau Hahnemann unterwegs im Donnersbergkreis. Im Rahmen des interdisziplinären Projektes „Resilienz durch Bürger*innenbeteiligung im ländlichen Raum“ hatten wir die einmalige Gelegenheit, in das laufende Forschungsprojekt „Die Pfalz macht dich/sich stark“ mit einzusteigen, das in Kooperation mit der kath. […]