„Benimm dich nicht wie ein Mädchen! Sei ein Mann!“ – kennst du doch, oder?

** Blogpostreihe des Interdisziplinären Projekts Soziale Lebens- und Problemlagen 2.0 **   Reiß dich zusammen! Sei ein Mann! Benimm dich nicht wie ein Mädchen! Indianer kennen keinen Schmerz! Diese Sätze bekommt nahezu jeder Junge im Laufe seines Heranwachsens von seinem Umfeld zu hören; aber was bedeutet das heute überhaupt – ein Mann sein? Menschen wird […]

Natur-Mandala

Als Abschlussarbeit des WP „Künstlerische Methoden“ erstellten 15 Studierende der Studiengänge Gesundheits- und Sozialwesen sowie Heilpädagogik unter Anleitung ihrer Lehrbeauftragten Martina Fricke auf dem Campus ein Mandala aus Naturmaterialien. Die Studierenden konnten während des WPs verschiedene künstlerische Techniken und Methoden ausprobieren, die später in der Praxis Anwendung finden können. Gleichzeitig war es ihnen möglich, die […]

Ein Schutzschirm für die Region Donnersbergkreis

Rege Beteiligung beim zweiten Bürgerforum der Initiative „Gesund im Donnersbergkreis“ Das Projekt des Pfalzklinikums wird leitend durchgeführt von einem wissenschaftlichen Team um Prof. Dr. Cordula Borbe und Prof. Dr. Markus Steffens von der Hochschule Nordhausen. Es geht um die Stärkung der Gesundheit und der seelischen Widerstandskraft. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in insgesamt vier Bürgerforen […]

Veränderung mitgestalten

Rege Beteiligung beim ersten Bürgerforum der Initiative „Gesund im Donnersbergkreis“ „Pfälzer zu sein ist das Größte, was man werden kann“. So lautete beim ersten von vier Bürgerforen die pfiffige Antwort eines Bürgers auf die Frage nach den Gesundheit und Widerstandsfähigkeit fördernden Stärken der Region. Sich zurückbesinnen auf die Originalität des ländlichen Raumes, den verlässlichen Zusammenhalt […]

Nordhausen rockt Rockenhausen!

Während der IPW waren zehn forschungs- und unternehmungslustige Studentinnen unter der Anleitung von Frau Prof. Borbe und Frau Hahnemann unterwegs im Donnersbergkreis. Im Rahmen des interdisziplinären Projektes „Resilienz durch Bürger*innenbeteiligung im ländlichen Raum“ hatten wir die einmalige Gelegenheit, in das laufende Forschungsprojekt „Die Pfalz macht dich/sich stark“ mit einzusteigen, das in Kooperation mit der kath. […]

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Oder vom Suchen eines Standpunktes…

Von Montag, dem 19., bis zum Mittwoch, dem 21. März waren wir, eine kleine Gruppe von neun GuS– und Heilpädagogik-Studierenden, zu einer Exkursion nach Berlin aufgebrochen. Ziel war die Teilnahme am 23. Kongress „Armut und Gesundheit“, der zwei Tage lang mit einem sehr vielfältigen Programm unter dem Motto „Gemeinsam. Gerecht. Gesund.“ in der TU Berlin […]

Neu gegründetes Forschungskolloquium WiSo

Das Forschungskolloquium am Fachbereich WiSo bringt Wissenschaftler*innen aller Disziplinen zusammen. Es bietet eine einmalige Gelegenheit für Studierende, Promovierende und andere Mitarbeiter*innen ihre Arbeit zu diskutieren und in einer informellen Runde wertvolles Feedback zu erhalten. Den Kernmitgliedern Julia Hille, Sebastian Schreiner, Sarah-Rebecca Vollmann und Jennifer Peschmann geht es um kollegiale Unterstützung. Ziel des Kolloquiums ist es […]